1:87

Glas Goggomobil - eisblau

Artikel-Nr. 018498

Weniger Auto geht kaum, doch der Goggo machte mobil

Auffälliges Eisblau, irgendwie ein Asphaltknubbel – in den Sechzigerjahren sprach man auch vom Briefbeschwerer. Gemeint war das Dingolfinger Goggom... Auffälliges Eisblau, irgendwie ein Asphaltknubbel – in den Sechzigerjahren sprach man auch vom Briefbeschwerer. Gemeint war das Dingolfinger Goggomobil. Man darf heute mit Fug und Recht von einem „Minimalauto“ jener Jahre sprechen. Tatsächlich ist das Fahrzeug ein Ergebnis der Nachkriegsjahre. Wer vorher das Krad nutzte, um auf einen Pkw umzusteigen, war anspruchslos. Und das setzte das Goggomobil bei seiner Vorstellung auf der Internationalen Fahrrad- und Motorrad-Ausstellung (IFMA) 1954 in Köln auch voraus. Die Serienfertigung begann schließlich zu Jahresbeginn 1955, so dass sich der Zweitakter mit vier Sitzplätzen neben Messerschmitt Kabinenroller und Lloyd durchaus Profil verschaffen konnte. Als dann 1964 die „Selbstmördertüren“ verschwanden und die Einstiegstüren fortan vorn angeschlagen waren, hatte das Goggomobil die Vergangenheit alsbald hinter sich gelassen. WIKING nahm die letzte Produktionsbaureihe zum Vorbild.

mehr erfahren

Baujahr Originalhersteller
1964-69

Modellcharakter
Dingolfinger "Goggo" machte Familien glücklich

Im Programm zum Monatsende
2023-08

Online verfügbar
ja

EAN 4006190184984

18,49 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Könnte Ihnen auch gefallen

Glas 1700 GT Cabrio - blau met.
9,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Glas 1700 GT Cabrio geschl. - dunkelgrün
5,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Archiv
Lloyd Alexander TS - gelb mit weißem Dach
4,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Archiv
Feuerwehr - Glas Goggomobil
11,49 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten