1:87

Glas Goggomobil mit offenem Faltdach - gelb

Artikel-Nr. 018448

Mit dem „Goggo“ in die Sonne

Man darf mit Fug und Recht von einem „Minimalauto“ sprechen, wenn man das Goggomobil meint. WIKING stellt die Miniatur aus völlig neuen Formen vo... Man darf mit Fug und Recht von einem „Minimalauto“ sprechen, wenn man das Goggomobil meint. WIKING stellt die Miniatur aus völlig neuen Formen vor und schließt damit eine weitere Klassikerlücke im Programm der 1950er- bis 1960er-Jahre. Tatsächlich ist das Fahrzeug ein Ergebnis der Nachkriegsjahre. Wer vorher das Krad nutzte, um auf einen Pkw umzusteigen, war anspruchslos. Und das setzte das Goggomobil bei seiner Vorstellung auf der Internationalen Fahrrad- und Motorrad-Ausstellung (IFMA) 1954 in Köln auch voraus. Die Serienfertigung begann schließlich zu Jahresbeginn 1955, so dass sich der Zweitakter mit vier Sitzplätzen neben Messerschmitt Kabinenroller und Lloyd durchaus Profil verschaffen konnte. Als dann 1964 die „Selbstmördertüren“ verschwanden und die Einstiegstüren fortan vorn angeschlagen waren, hatte das Goggomobil die Vergangenheit hinter sich gelassen. WIKING nahm diese Produktionsbaureihe zum Vorbild.

mehr erfahren

Baujahr Originalhersteller
1964-69

Erschienen als
Modellpflege

Im Programm zum Monatsende
2013-08

Online verfügbar
ja

EAN 4006190184489

9,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Könnte Ihnen auch gefallen

Feuerwehr - Glas Goggomobil
11,49 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Archiv
Glas Goggomobil - rot/weiß
11,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Glas Goggomobil - perlweiß/verkehrsrot
10,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten