1:87

Flachpritschenkipper (Magirus) - hellelfenbein

Artikel-Nr. 042405

Der Ulmer Baustellen-Bulle und Kipper-Kraftprotz

Jetzt auch als Frontlenker-Flachpritschenkipper bei WIKING: Das Ulmer-Münster prangt im Magirus-Zeichen auf der Fahrerhausstirn. So kannte man in den... Jetzt auch als Frontlenker-Flachpritschenkipper bei WIKING: Das Ulmer-Münster prangt im Magirus-Zeichen auf der Fahrerhausstirn. So kannte man in den 1960er-Jahren die damals neu vorgestellte Frontlenker-Generation von Magirus-Deutz, die es anfangs schwer hatte, sich gegen die angestammten und ebenso bewährten Hauber auf den Baustellen durchzusetzen. Die dreiachsigen Kipper sollten aber alsbald den Ruf der Baustellen-Bullen untermauern, zumal der donnernde Deutz-Diesel unterm Fahrerhaus unmissverständlich deutlich machte, woher der Kipper-Kraftprotz seine luftgekühlte Energie nahm. Für das kubische Design hatte Louis Lucien Lepoix verantwortlich gezeichnet – die Nomenklatur im Magirus-Typenreigen sollte alsbald die gelernten Planetennamen vergessen machen und aus der Frontlenker-Generation die D-Reihe machen.

mehr erfahren

Baujahr Originalhersteller
1963-73

Modellcharakter
Allrad für schwerste Einsätze

Im Programm zum Monatsende
2020-10

Online verfügbar
ja

EAN 4006190424059

16,07 €
Inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

Könnte Ihnen auch gefallen