1 - 2  >  >>
Flachpritschenkipper(Henschel) "Glück" Pritschenkipper m. Aufsatztank (MB LAK) "Bölling" Unimog U 1700 mit Bauanhänger "Eisen- und Stahlhandel A.G." Betomischer (MB Kurzhauber) - blau/weiß Hebebühnenwagen (Magirus) Planierraupe weißgrün (Gmeinder Kaelble PR 610) Auto-Schütter (Zettelmeyer)  WIMO-BAU Seilbagger (Fuchs F 301) Seilbagger (Fuchs F 301) Muldenkipper (Magirus Saturn) wasserblau/rot
1 - 2  >  >>

Neuheit 2017: Seilbagger (Fuchs F 301)

Selection_detail_1570_fed9971e0578f2e9f02aacda0dc2c226.1.thumb.420
Seilbagger (Fuchs F 301)
Seilbagger (Fuchs F 301)
Der Fuchs F 301 erweist sich als perfekter Lademeister

Heute immer noch vereinzelt im Einsatz und dennoch ohne Wenn und Aber ein Baustellen-Klassiker, der sich seine Präsenz in der WIKING-Welt redlich verdient hat: Der F 301 gilt heute als der bekannteste Fuchs-Bagger, immerhin wurde er über zwei Jahrzehnte hinweg in mehr als 15.000 Einheiten ausgeliefert. Der Erfolg mag im Rückblick nicht überraschen, denn der Hersteller entwickelte den Bagger in den Produktionsjahren immer weiter fort und bot dazu auch zahlreiche Arbeitseinrichtungen an. Von Beginn an im Fuchs-Werk Bad Schönborn gebaut, übernahm die Firma Schaeff 1985 die Fuchs-Produktion, die wiederum 2002 in die Terex-Gruppe integriert wurde. WIKING hat sich der Vorbildversion des F 301 der Baujahre zwischen 1959 und 1970 verschrieben – gut zu sehen an der Motorabdeckung vorne rechts, die beim Vorbild für die Wartungsarbeiten vorgesehen war. Was den Sammler erfreuen wird: Die Einsatzvarianten des WIKING-Modells fallen denkbar vielseitig aus! Zur Premiere erscheint der Fuchs F 301 mit Baggerschaufel und Abrissbirne. Und damit ist erst der Anfang eines neuen Baufahrzeugs gemacht, das sich nahtlos in die WIKING-Typenreihe von Krupp-Ardelt, Menck, Orenstein & Koppel, aber auch Atlas einreiht.

Kranaufbau mit Kabine und Motorabdeckung sowie Kabelwinde brillantblau, Inneneinrichtung mit Lenkrad grau gehalten. Fahrgestell mit Kardanteil und Felgen rot. Kranausleger mit Schaufel brillantblau. Abrisskugel braun. Frontscheinwerfer gesilbert, Rücklichter rot bedruckt, Blinker orange bedruckt. Heckseitiger Firmenschriftzug „Fuchs 301“ in weiß gehalten.

Artikel-Nr 066201

 
EAN 4006190662017
UVP 22,99 €
Im Programm seit 02/2017
Verfügbarkeit / vergriffen seit lieferbar
Baujahr Originalhersteller 1959