1 - 2 - 3  >  >>
Lieferwagen (MB L 319) "Bild" Pritschen-Lkw (MB L 408) "Spedition Zippert & Co." Lieferwagen (MB L608) "Dr. Oetker" Getränke-Lkw (Hanomag L28) "WIMO Sip" Kasten-Lkw (Hanomag L28) "Spedition Beißner" Tiefkühlwagen (Opel Blitz) "FRISCHDIENST" Unimog U 411 mit Anhänger "FREYALDENHOVEN" Unimog U 406 mit Kofferanhänger "Keller Geister Unimog U 411 "W & W Holzbau" MB Trac mit Siloanhänger "Raiffeisen"
1 - 2 - 3  >  >>

Pritschen-Lkw (MB L 408) "Spedition Zippert & Co."

Selection_detail_862_3e42380ac152b15dbcda2643d9ea96db.1.thumb.420
Pritschen-Lkw (MB L 408) "Spedition Zippert & Co."
Zeitloses Design von eleganter Sachlichkeit

Der L 408 galt als verlässlicher Lastenesel – „Zippert & Co.“ nutzten den 4,6-Tonner im wendigen Stadtverteilverkehr. Die Transportergeneration wurde im Januar 1967 von der Mercedes Benz AG mit den Premieretypen L 406 D und L 408 vorgestellt. Die rasch als Düsseldorfer Transporter bezeichneten Klein-Lkw lösten den beliebten Nachkriegstransporter L 319 ab und schrieben die Erfolgsgeschichte des ersten Großtransporters von Mercedes-Benz fort. So rollten rund eine halbe Million Einheiten im Düsseldorfer Werk bis zum Produktionsende im Jahr 1986 vom Band. Völlig neu war die zeitlos geprägte Formensprache des Designs, die einen klaren Schlussstrich unter die betonte Rundlichkeit des Vorgängers L 319 zog und damit in die Linie der kubischen Fahrerhäuser vorstieß. Die elegante Sachlichkeit dieser Baureihe prägte dann die 1970er-Jahre auf deutschen Straßen. Auch „Zippert & Co.“ wusste zu schätzen, dass der L 408 größer und stärker als ein Lieferwagen war, aber zugleich wendiger und leichter als ein Lkw. WIKING liefert den Klassiker aus revitalisierten Formen und mit neuer Plane aus.
Fahrerhaus in stahlblau, Sitzeinrichtung in braunrot. Fahrgestell mit Grill und Kardanteil sowie Kotflügel in achatgrau gehalten. Pritsche in stahlblau. Verdeck in lichtblau. Pritscheninnenteil sowie Felgen in achatgrau. Frontseitig Mercedes Benz-Stern gesilbert, Schriftzug „Zippert & Co.“ in weiß-verkehrsgelb auf der Motorhaube. Fahrerhaustüren ebenfalls mit Unternehmensschriftzug dreizeilig in weiß-verkehrsgelb. Vordere Stoßstange in verkehrsgelb, heckseitig Rückleuchten verkehrsrot bedruckt. Handbemalung der Frontscheinwerfer in silber.

Artikel-Nr 027101

 
EAN 4006190271011
UVP 13,99 €
Im Programm seit 12/2011
Verfügbarkeit / vergriffen seit lieferbar
Baujahr Originalhersteller 1967-74