1 - 2 - 3  >  >>
Lieferwagen (MB L 319) "Bild" Pritschen-Lkw (MB L 408) "Spedition Zippert & Co." Lieferwagen (MB L608) "Dr. Oetker" Getränke-Lkw (Hanomag L28) "WIMO Sip" Kasten-Lkw (Hanomag L28) "Spedition Beißner" Tiefkühlwagen (Opel Blitz) "FRISCHDIENST" Unimog U 411 mit Anhänger "FREYALDENHOVEN" Unimog U 406 mit Kofferanhänger "Keller Geister Unimog U 411 "W & W Holzbau" MB Trac mit Siloanhänger "Raiffeisen"
1 - 2 - 3  >  >>

Pritschen-Lkw (MB L 1113) "Schmidt-Spedition" 1959-68

Selection_detail_660_01d3d00cd65a361640ef0b3814dcfb3d.1.thumb.420
Pritschen-Lkw (MB L 1113) "Schmidt-Spedition" 1959-68
Kurzhauber-Generation der mittelschweren Baureihe

Jetzt ergänzt WIKING seine Lkw-Klassiker auch um die mittelschwere Baureihe und stellt den L 1113 der Kurzhauber-Baureihe vor. Damit erhalten die 1960er-Jahre im Klassikerprogramm weitere Verstärkung. Die Geschichte dieses Typs ist ebenso schnell beschrieben wie seine durchdringende Marktresonanz: 1959 brachte Mercedes-Benz den ersten Kurzhauber L 322 auf den Markt, nachdem neue Gesetze den Verzicht auf allzu lange Fronthauben notwendig gemacht hatten. Die Branchenbeobachter zollten reichlich Lob, waren doch entgegen der Vorgängerserie die Kotflügel komplett in die Front integriert. Die Haube erstreckte sich charaktertragend über die gesamte Fahrzeugbreite und hatte anders als beim Vorgänger den Kühlergrill und die Scheinwerfer integriert. Der Kurzhauber wurde zu einem Erfolgsmodell und in drei Gewichtsklassen angeboten. Der L 322 hieß später L 1113 und war noch bis in die 1980er-Jahre hinein im Straßenbild Deutschlands durchaus alltagsüblich. Die Miniatur verfügt über den WIKING-bewährten Detailkomfort, der mit hohem Bedruckungsaufwand innerhalb der Fertigung einher geht.

Fahrgestell mit Kotflügeln, Tritt und Felgen in karminrot, Fahrerhaus und Pritsche in graublau. Inneneinrichtung mit Lenkrad in schwarz gehalten. Scheinwerfer transparent eingesetzt. Mercedes Benz-Stern gesilbert. Seitliche Türbedruckung „Gewerbl. Güterkraftverkehr Standort: Gevelsberg“. Typenkennzeichen „1113“ sowie silberner Zierrat am Fahrerhaus aufgedruckt. Seitliche Pritschenbedruckung „Schmidt Spedition“ in weiß mit horizontal verlaufender hellblauer Linie. Peilstangen und Spiegel als Zubehör beigelegt.

Artikel-Nr 085202

 
EAN 4006190852029
UVP 19,95 €
Im Programm seit 04/2010
Verfügbarkeit / vergriffen seit lieferbar
Baujahr Originalhersteller 1959-77