1 - 2 - 3  >  >>
ONS - VW 1600 TL Feuerwehr - Range Rover THW - VW T3 Doppelkabine Feuerwehr - VW Caddy Feuerwehr - Pritschenhängerzug (MAN F 90) Feuerwehr - Krankenwagen (MB Binz) - tagesleuchtrot Feuerwehr - Spritzenwagen (Magirus S 3500) Feuerwehr - Leiterwagen (Ford FK 2500) Feuerwehr - Drehleiter (Magirus S 3500) Feuerwehr - Schuttwagen (Magirus Deutz)
1 - 2 - 3  >  >>

ONS - VW 1600 TL

Selection_detail_669_bda7ce88ebb586f4c77dfa7dbdc44e25.1.thumb.420
ONS - VW 1600 TL
Das VW 1600 Coupé als Dienstwagen der Reglementwächter

Ihr Erscheinungsbild war unübersehbar: Mit Sportcoupés standen die ONS-Teams an den Rennstrecken von Hockenheim und Nürburgring und waren damit Garanten für die Einhaltung des Reglements durch die Motorsportteams. So gehörte das Vorbild des WIKING-Modells in den 1970er-Jahren zu den Dienstfahrzeugen – markant ist das schwarze „S“ auf weißem Kreis auf der Motorhaube des VW 1600 Coupé sowie das obligatorische Warnlicht. 1926 gegründet und nach dem Krieg 1945 erneut aktiviert, war die Oberste Nationale Sportkommission für den Automobilsport in Deutschland (ONS) lange Zeit für die Einhaltung von Reglement und Sicherheit an den Rennstrecken verantwortlich, ehe sie 1998 zum „Deutschen Motor Sport Bund“ fusioniert wurde.

Karosserie in verkehrsorange, Inneneinrichtung in schwarz. Fahrgestell und Felgen in silber. Warnlicht orangetransparent in weißen Sockel eingesetzt. Motorhaube mit „S“-Logo auf weißem Grund. Seitlicher Schriftzug „ONS-Rennstrecken-Sicherung“ auf weißer Fläche. Scheinwerfer gesilbert.

Artikel-Nr 007811

 
EAN 4006190078115
UVP 11,65 €
Im Programm seit 06/2010
Verfügbarkeit / vergriffen seit lieferbar
Baujahr Originalhersteller 1969-73