WIKING-Tag

85 Jahre WIKING - das Jubiläumsfest

13.12.16

An diesem Tag dreht sich alles nur um WIKING! Mit vielen Aktivitäten und noch mehr Hintergrundinformationen zu den WIKING-Modellen – schon jetzt den Samstag, 29. April 2017, vormerken!

Seit dem Jahr 2012 pflegt die SIKU//WIKING Modellwelt das modellbauerische Gesamtwerk der traditionsreichen Miniaturen – tausende Besucher haben Anteil daran genommen. Jahr für Jahr können sich Markenkenner und Modellenthusiasten vor Ort mit immer neuen Exponaten auseinandersetzen. Anlässlich des 85-jährigen Jubiläums steht der Samstag, 29. April 2017, ganz im Zeichen von Historie, Gegenwart und Zukunft.

Präsentation und Interviews mit WIKING-Kennern

Natürlich können die Besucher dann die jahresaktualisierte Ausstellung in der Modellwelt besuchen und sich dabei aber anlassgerecht nicht nur über Modelle in den Vitrinen informieren. Ein Tagesprogramm sorgt für einen abwechslungsreichen Rahmen, der mit Events, aber auch mit vielen interessanten Hintergründen zu WIKING angereichert wird. So gibt es Präsentations- und Interviewrunden, bei denen die heutigen Macher von WIKING zu Wort kommen. Welche Modelle kommen ins Programm? Für welche Gestaltung entscheidet man sich aus gutem Grund? Aber auch die Frage, warum auch heute noch Überraschungen gelingen, wenn es um die Neuheitenauswahl geht, findet eine Antwort. Die Konstrukteure berichten über die Unterschiede des Modellbaus von gestern und heute, geben interessante Einblicke in die Entstehung von Klassikern, Youngtimern und topaktuellen Modellen. Außerdem erinnern sich Zeitzeugen mehr als 30 Jahre zurück, als WIKING noch seinen Stammsitz „Unter den Eichen 101“ hatte.

Sondermodell erinnert an die ehemalige WIKING-Zweigstelle in Buer

Natürlich gibt’s auch ein Sondermodell: Es erinnert an die Zweigstelle Buer, die gleich nach dem Krieg als Dependance installiert wurde, um die Unsicherheit des Status im Nachkriegs-Berlin zu überbrücken. Bereits damals entstand auf Initiative von Friedrich Peltzer ein themengleiches WIKING-Modell.

News_detail_228_b2c1bc8e48f48d27d79403158b7c3255