Neuheiten Juni 2017

erhältlich ab Ende Juni 2017

19.05.17

Typischer „Westfalen“-Tankwagen vom örtlichen Mineralölhandel für Haushalt und Industrie

• Hallo Taxi: Luxuriöse S-Klasse der 1970er-Jahre
• Henschel HS 14/16 mit Stahlträgerbeladung
• Wie früher: Frische Milch vom Ford FK 1000
• Scholven-Chemie aus dem Herzen des Reviers

Es ist ein Silosattelzug, der heute täglich auf deutschen Autobahnen unterwegs ist. Der Mercedes-Benz Actros mit Hochdach, Windabweiser und Spoiler in den Farben der Spedition Kleinwächter erhält zusätzliche modellbauerische Imposanz, wenn sich der Silo vorbildgerecht in die Höhe bewegt. Und auch der Still-Gabelstapler RX 70-25 erscheint erstmals in neuer Kombination – er fährt in der Juni-Auslieferung mit Schaufel ins Programm. Selbstverständlich wirft WIKING mit Klassiker-Neuheiten aus alten und neuen Formen einen Blick zurück in die Automobilgeschichte. So debütiert der Mercedes-Benz 300 SD als wohl luxuriösestes Taxi der 1970er-Jahre. Der Henschel HS 14/16 fährt mit Stahlträger-Beladung vor, während der Mercedes-Benz Kurzhauber einen zeitgenössischen Aufsatztank mitbringt – und das in den attraktiven Westfalen-Farben. Drei Sattelzuggespanne bilden reizvolle Einheiten der 1960er- und 1970er-Jahre. Während der Volvo F89 einen hauseigenen 40' Containerauflieger zieht, hat der Magirus Eckhauber einen Tiefladeauflieger im Schlepp. Feuerwehrfreunde werden sich über das Großtanklöschfahrzeug jener Jahre mit MAN-Hauber-Zugmaschine freuen. Eine Reminiszenz an die Nachkriegsjahre ist schließlich der Hanomag Abschleppwagen. Der VW Porsche 914 aktualisiert als rasanter Youngtimer die aktuelle Modellpflege genauso wie das VW Golf Cabrio der ersten Generation. Weiter zurück reicht hingegen die Vorbildpräsenz des Auto Union 1000 Universal, der mit wunderschöner Bicolorgestaltung aufwartet. Genauso zeitgenössisch rüstet sich der Ford FK 1000 Kastenwagen für seinen nächsten Milchverkauf, während sich der VW T1 DRK-Bus vor der Rückführung der historischen WIKING-Form in den Ursprungszustand ein letztes Mal mit Dachaufbau präsentiert. Ein weiterer VW T1 von Ursels Blumenstube vervollständigt die Serie zum 85jährigen WIKING-Bestehen. Der Krupp geht diesmal nach dem Vorbild von Scholven-Chemie auf Tour.

News_detail_246_5250ce908ea1acdf44f6a425696ef98f