Claas Schwader Liner 2600

Brillantes Präzisionsmodell nach Harsewinkeler Vorbild

26.09.16

Der Allrounder in 1:32 für die WIKING-Schlepperpalette

• Kreisel auf Transportbreite zusammenklappbar
• Hauptfahrwerksbereifung kann mitgelenkt werden
• Der Liner 2600 sorgt für eine perfekte Schwadablage


Mit diesem 1:32-Präzisionsmodell wird eine weitere Lücke in der Erntekette der Grünlandwirtschaft geschlossen! WIKING stattet den Claas Schwader Liner 2600 mit zahlreichen beweglichen Funktionen aus und erweitert damit die beachtliche Palette von saatengrünen Landmaschinen aus Harsewinkel. Genauso wie beim Vorbild, das eine Arbeitsbreite von bis zu 6,8 Meter besitzt, lassen sich die beiden Kreisel zusammenklappen und damit auf straßenkonforme Transportbreite bringen. Der Claas Schwader Liner 2600 verfügt über eine beweglich angeordnete Deichsel. Außerdem können die beiden tragenden Räder der Hauptfahrwerksbereifung mitgelenkt werden. Die Kreisel selbst verfügen über eigene Räderfahrwerke.

Eine Landmaschine für mittlere und große Betriebe

Claas bietet als einer der führenden Systemanbieter in der Futterernte für je-de Betriebgröße die passende Maschinenlösung zur Komplettierung der Erntekette an – der Schwader Liner 2600 gilt als Allrounder für mittlere und große Betriebe. Das WIKING-Vorbild wiegt 1,6 Tonnen und ist für eine mittige Schwadablage vorgesehen. Dabei entspricht der Liner 2600 Liner einem Mittelschwader mit einer Arbeitsbreite von 6,8 Meter. Die Schwadbreite selbst kann je nach Einsatzbedingungen mechanisch oder hydraulisch eingestellt werden. Elf abnehmbare Profix-Zinkenarme sorgen beim Original Liner 2600 für beste Rechergebnisse.

News_detail_223_5e2a739f73c82fe10ad9faa4cddac540