Wiking_logo_nh_mdp

NEUHEITEN

Juni 2018

Die neue E-Klasse von Mercedes-Benz übernimmt mit der Juni-Auslieferung hoheitliche Polizeiaufgaben – die bei Beamten beliebte Limousine geht im topaktuellen Warndesign auf Streife. Überdies setzt WIKING einen Schwerpunkt in den 1960er- und 1970er-Jahren: Dank neuer Frontschürzenform kann die 1967 vorgestellte Frontlenker-Generation von MAN endlich zusätzliche Dienste leisten und als Hochbordkipper sowie als Aufliegerzug gleichermaßen das Klassiker-Sortiment ergänzen. Die Traditionsmodellbauer geben damit dem beliebten Speditionsthema Gustav Mäuler ebenso einen Neuheiten-Impuls wie dem Bölling-Baustellenthema, das durch den vorbildgerechten Magirus-Eckhauber Muldenkipper ergänzt wird. Während der Mercedes-Benz Pullman als Abschleppwagen ausgerüstet wird, präsentiert sich der Mercedes-Benz Kurzhauber mit typischem Fernmeldedienst-Koffer der einstigen Deutschen Bundespost. Ein dreiachsiges Zugfahrzeug der kubischen Generation von Mercedes-Benz zieht erstmals einen zweiachsigen Hänger ins Programm. Und die Spur-N erhält mit dem VW T1 Kleinbus in Bicolor-Gestaltung zeitgenössische Verstärkung. Für Freunde des großen Maßstabs stellt WIKING den imposanten John Deere Feldhäcksler 8500i in 32-facher Filigranminiaturisierung vor.
Release_detail_83

WIKING Neuheiten Juni 2018 - Details

Polizei - MB E-Klasse W213 Exclusive Pritschenkipper (Magirus) "Bölling" Feuerwehr - Rosenbauer AT LF (MAN TGM) Pritschenhängerzug (MB) - schilfgrün Pritschensattelzug (MAN) "Mäuler" Abschleppwagen (MB Pullman) "MB Service" Hochbordkipper (MAN) - wasserblau/rot John Deere Feldhäcksler 8500i Fernmeldedienst - Koffer-Lkw (MB Kurzhauber) VW T1 Bus - weinrot/weiß