Wiking_logo_nh_mdp

MODELLPFLEGE

Juni 2018

Mächtige 115 PS, zwei Liter Hubraum – dieses Opel Coupé schlug alles Dagewesene. Und tatsächlich sollte es der stärkste und schnellste Opel Kadett C sein, den WIKING jetzt debütieren lässt! Sein weißgelb strahlender Lack wirkt mit einer betont sportlichen Frische wie kein anderer Opel vor ihm. Die Traditionsmodellbauer richten ihr Augenmerk in der Modellpflege auch auf den Sommer: VW The Beetle Cabrio kündet vom Freiluftvergnügen dieser Tage, während der Borgward Campingbus einen Blick auf das Urlaubsvergnügen vor 50 Jahren wirft – die miniaturisierte Automobilhistorie könnte zeitgenössischer nicht sein. Wer es beschaulicher mochte, der kaufte sich in jenen Tagen einen gebrauchten Brezelkäfer und machte sich auf den Weg über die Alpen. Von gleichen Erlebnissen berichten auch BMW Isetta-Fahrer. WIKING konnte in diesem Jahr die alten, bis dahin defekten Formen dank Inbetriebnahme historischer Werkzeugmaschinen wiederherstellen. So wurde die lang gewünschte Revitalisierung endlich möglich. Als Schwerlastgespann können sich Klassiker-Freunde die Magirus-Zugmaschine mit dem sechsachsigen Scheuerle Tiefladeanhänger zusammenstellen. In den Farben der Spedition Mäuler kommt ein passendes Zubehör-Set mit Stapelkästen. Der Fendt Xylon mit Ballengreifer, der Unimog U 411 mit Rungenanhänger in den Farben von Züblin sowie der Puch G im ÖBB-Design ergänzen die Modellpflege. Für die Freunde der Spur N erscheint der Fendt Favorit mit Anhänger und im Maßstab 1:43 die Rosenbauer AT-Generation.
Models_upgrade_detail_82

WIKING Modellpflege Juni 2018 - Details

VW The Beetle Cabrio - toffeebraun metallic Opel Kadett C Coupé GT/E - weiß/gelb Puch G "ÖBB" Borgward Campingbus B611 - perlweiß/rot Fendt Xylon mit Ballengreifer Unimog U 411 mit Rungenanhänger "Züblin" Feuerwehr - Rosenbauer AT LF (MAN TGM) Schwerlastzugmaschine (Magirus) "Rosenkranz" BMW Isetta - weißgrün VW Brezelkäfer - blaugrau Tiefladeanhänger (Scheuerle) "Rosenkranz" Fendt Favorit mit Anhänger Zubehörpackung - Stapelkästen II