Wiking_logo_nh_mdp

MODELLPFLEGE

Februar 2018

Facettenreicher Rückblick auf die große Zeit der WIKING-Klassiker! Aus alten Formen revitalisieren die Traditionsmodellbauer das sportliche Porsche 356 Cabrio, die elegante DKW-Limousine und den Unimog S als Feuerwehrlöschfahrzeug jener Zeit. Im authentischen Auftritt seiner Produktionszeit fährt zugleich der Ford Continental in Bicolor-Gestaltung ins Programm – gerade die Pastellfarbe des Wagenlacks bei gleichzeitig weiß abgesetztem Dach erinnert an die große Zeit der imposanten USA-Coupés. Fein veredelt erscheinen der VW T1 (Typ 2) im "Dujardin"-Markendesign und der große Deutz-Schlepper vom Typ D 40 L, dem WIKING dezenten Zierrat spendiert hat. Zeitgenössisch wirkt jener Omnibus der 1950er-Jahre, der WIKING auf allen Modelleisenbahnen unvergessen gemacht hat: Der Büssing Trambus in den Farben der Deutschen Bundesbahn erfährt eine zeitgenössische Gestaltung sowohl von Karosserieunterteil als auch vom einst nur transparent angelegtem, jetzt aber vorbildgerecht farblich abgesetztem Oberteil. Der Baustoffwagenin den Farben von Klöckner, der vom Magirus 135 D 11 FS gezogen wird, bringt die Stahlladung gleich mit. Für die vielen WIKING-Freunde des historischen Zubehörs haben die Traditionsmodellbauer eine weitere Zubehörpackung mit zahlreichen Accessoires wie Deichseln und Anhängerkupplungen zusammengestellt. Darüberhinaus rundet der Mercedes-Benz O 305 in den späten Farben der Deutschen Bundesbahn die erste Modellpflege des Jahres für die Freunde der Spur N ab.
Models_upgrade_detail_80

WIKING Modellpflege Februar 2018 - Details

Zubehörpackung - Verbindungen II DKW Limousine - maigrün mit weißem Dach Porsche 356 Cabrio - schwarz Ford Continental - weißgrün mit weißem Dach Baustoffwagen (Magirus 135 D 11 FS) "Klöckner" Feuerwehr - Unimog S Büssing Trambus "DB" VW T1 (Typ 2) Kastenwagen "Dujardin" Deutz D 40 L smaragdgrün Stadtbus (MB O 305) "DB"