Wiking_logo_nh_mdp

MODELLPFLEGE

Dezember 2018

Modellhistorie aus fünf Jahrzehnten präsentiert WIKING zum Ausklang des Programmjahres 2018: So fahren das VW Karmann Ghia Coupé als „Gelb-Schwarzer Renner“, aber auch das Glas Goggomobil sowie der Opel Caravan ‚57 ins Programm. Dem traditionsreichen Modelltrio der 1950er- und 1960er-Jahre hat WIKING ein aufwändiges Finishing gewidmet – der Opel Freizeitkombi überrascht mit zwei-farbiger Flankengestaltung sowie einem zeitgenössischen Dachgepäckträger. Genau in jene Zeit passt auch der Reisebus Setra S8, den WIKING ebenfalls mit einem Dachgepäckträger und authentischer Zweifarbgestaltung aufwertet. Freunde der Landwirtschaft werden am Deutz-Fahr DX 4.70 und dem dazu passenden Rübenanhänger Gefallen finden. Und imposanter denn je erscheint der Claas Lexion 760 – der Mähdrescher ist mit dem Getreidevorsatz V 1050 ausgestattet. Die wasserblaue Baustellenserie wird diesmal ergänzt durch den Bauwagen und die Straßenwalze, während der Mercedes-Benz 260 D als legendärer Klassiker ins Programm fährt. Spur N-Freunde können sich auf den Magirus Koffer-Lkw freuen, der in den leuchtenden Farben von Müller’s Mühle fährt.
Models_upgrade_detail_85

WIKING Modellpflege Dezember 2018 - Details

Opel Caravan '57 - hellblau/weiß Glas Goggomobil - perlweiß/verkehrsrot Deutz-Fahr DX 4.70 Rübenanhänger - grün Claas Lexion 760 Mähdrescher mit V 1050 Getreidevorsatz Straßenwalze (ABG) - wasserblau Bauwagen - wasserblau Reisebus (Setra S8) - dunkelgrün/resedagrün VW Karmann Ghia Coupé "Gelb-Schwarzer Renner" MB 260 D - schwarzblau Koffer-Lkw (Magirus) "Müller´s Mühle"