Wiking_logo_nh_mdp

MODELLPFLEGE

Dezember 2016

ALTE WIKING-MARKEN

Ganz der WIKING-Historie widmet sich die Modellpflege und ruft insbesondere die so beliebten wie denkwürdigen Eigenkreationen der WIKING-Werbung in Erinnerung. In einmaliger Auslieferung erscheint eine Themen-Edition, die ein facettenreiches Lkw-Modelltrio vorstellt und dabei bekannte WIKING-Gestaltungen aus den ersten Programmjahrzehnten wieder aufleben lässt. Darüber hinaus ergänzt die Ruthemeyer-Straßenwalze die bekannte Serie von Baufahrzeugen nach dem einstigen Ruhrgebietsfuhrpark von Emil Bölling. Der VW T1 Sambabus sowie der VW T3 in der zweifarbigen Polizeigestaltung ergänzen das spannungsreiche Transporter-Spektrum, während der VW Käfer 1303 als "Gelb-Schwarzer Renner" vorfährt – eben typisch 1970er-Jahre! Aus revitalisierten Formen reihen sich der olivgraue Mercedes-Benz 180 Ponton und der Porsche 904 Carrera GTS im Zuffenhausener Traditionsrot nahtlos in die WIKING-Modellchronologie ein. Ganz an die Berliner Markentradition erinnert der Lkw-Zug des Mercedes-Benz L 2500 mit angehängtem Plattform-Anhänger, der nach dem authentischen Vorbild des Spediteurs Harry W. Hamacher gestaltet ist. Der landwirtschaftliche Anhänger in 1:87 und der Lanz Bulldog in 1:160 runden die Modellpflege ab.
Models_upgrade_detail_73

WIKING Modellpflege Dezember 2016 - Details

Porsche 904 Carrera GTS - purpurrot MB 180 Ponton - olivgrau VW T1 Sambabus - braun/rot Landwirtschaftlicher Anhänger VW Käfer 1303 - "Gelb-Schwarzer Renner" Pritschenlastzug (MB L 2500) "Sped. Hamacher" Polizei - VW T3 Bus Straßenwalze (Ruthemeyer) "Bölling" Lanz Bulldog mit Dach - grün Set "Alte WIKING Marken"